WieslaufCamp

Die Idee

Das Waldentdecker - WieslaufCamp soll ein Ort sein, an dem unterschiedlichste Gruppen Natur erleben und sich wohl fühlen können. Ob Familienfeier, Klassenfahrt, Vereins- oder Betriebsfeier, Seminar- oder Freizeit, ob zur Erholung oder als anregende Lernumgebung.

Herzlich Willkommen !

Die Ausstattung

Ein großer Raum mit Rundumblick und Waldstreuboden bietet Platz für bis zu 30 Personen. Im Nebenraum sind  das Klassenzimmer-Material und eine gemütliche Eckbankgruppe untergebracht, außerdem der Aufstieg zum Heuboden, wo 10 - 15 Personen im Heu schlafen können. Im Außenbereich ist eine Lagerfeuerstelle, Grill, Naturkletterwand, Barfußpfad und Wiesenkräuterschnecke. Auf Wunsch baue ich das Tipi und die Riesenhängematte (10x3m) über die Wieslauf auf. Geplant sind ein Baumhaus, eine Wiesenbeobachtungsstation, ein Lehmbackofen und noch viele interessante Dinge. Seien Sie gespannt!  Eine Chemietoilette und ein Stromaggregat stehen auf Wunsch ebenfalls zur Verfügung. Derzeit ist das Gebäude noch nicht beheizbar.

Die Lage

Das WieslaufCamp liegt zwischen Rudersberg-Oberndorf und Klaffenbach direkt an der Wieslauf.  Durch die Lage an der Landstraße zwischen Rudersberg und Welzheim, nur 500 m von der Regional- und Waldbus-Haltestelle "Grauhaldenhof" entfernt (Linie 228: Rudersberg - Schorndorf, Linie 230 Rudersberg - Mannenberg, Linie 384, Waldbus Linie 265), außerdem direkt am Wieslaufradweg und an mehreren "Wiesel-Wanderwegen" ist das Camp für seine Gäste leicht erreichbar. Als "Hausbach" lädt die Wieslauf ein zum Plantschen, Bach erleben und erforschen. Der Wald beginnt direkt auf der anderen Bachseite, die Streuobstwiesen sind unsere freundlichen, offenen Nachbarn

Anfahrt:

Auto: Von Rudersberg kommend (Richtung Welzheim): Oberndorf - zwischen Oberndorf und Klaffenbach: Abzweigung Burghöfle/Schloßhöfle rechts abbiegen. Direkt hinter der Bushaltestelle im abgegrenzten Bereich in der Wiese parken, den Pfeilen zum Camp zu Fuß folgen (ca. 300 m). Mit dem Bus: Linien 228, 230, 384, Waldbus Linie 265: Haltestelle Grauhaldenhof - zu Fuß den Pfeilen folgen. Fahrrad: Wieslaufradweg: zwischen Oberndorf und Klaffenbach bei der Bio-Gärtnerei in den Feldweg an der Wieslauf bis zum Camp.

1000 Möglichkeiten

 Kurzfreizeiten mit Übernachtung im Heuboden/Zelt/Tipi, Kindergeburtstage, Familienfeiern,  Wanderungen, Radtouren, Vereins-/Betriebsfeiern und -ausflüge in ungewöhnlicher Umgebung. Schulausflüge, Klassenfeste, Wandertage, Seminare und Unterricht in der Natur im Wiesele (s.u.). Sie wählen, ob Sie nur das Camp mieten wollen, oder das Programm dazu, sie können Getränke mitbringen oder günstig im Camp kaufen. 1000 Möglichkeiten: Mein Camp für Ihre Ideen - Fragen Sie mich!

Die Preisliste ist ein Anhaltspunkt. Gerne erstelle ich einen Vorschlag mit Preisen für Ihr spezielles Vorhaben.

 

Ein Teil der Camp-Idee ist das WIESELE. Klassenzimmer in der Natur - Natur im Klassenzimmer.  Schulklassen (auch andere Kindergarten-, Kinder- und Jugendgruppen) sollen hier die Möglichkeit haben, vor Ort Natur- und Heimatkunde zu entdecken, erleben und begreifen. Als Naturparkführer biete ich Themen, wie Lebensraum Wald, Wasser, Vier Elemente, Streuobstwiese, Heimat, Landart, aber auch so spannende Themen wie Feuer und Nacht an. Der "Unterricht" findet so viel wie möglich draußen in der Natur statt. Aber auch das Camp bietet eine anregende Lernumgebung. Darüber hinaus können Lehrer und Gruppenleiter das WIESELE mit seiner Lernausstattung und seinen Materialien selbständig nutzen. Gerne biete ich Einführungs- und Ideenseminare zu den Möglichkeiten des WIESELE.